12. Glossar

Das Glossar hat zwei Teile. An jeden Nutzer wenden sich die Basisbegriffe in Mahara. Die orangenen Erweiterten Begriffe wenden sich an fortgeschrittene Nutzer und besonders an Administratoren.

Das Glossar gibt Ihnen eine schnelle Erläuterung für einen Begriff. Sofern möglich sind die Begriffe mit der ersten Stelle in diesem Manual verknüpft an der sie auftauchen. Da die Begriffe mehrfach verwendet werden, beachten Sie auch den Index oder nutzen Sie die Volltextsuche.

Zugriff

Ihre Inhalte sind grundsätzlich geschützt und privat. Andere können zunächst nicht auf diese zugreifen. Stellen Sie Ihre Inhalte in Ansichten und Sammlungen zusammen und entscheiden Sie dann für wen sie sichtbar werden, für einzelne Personen, Gruppen oder die Öffentlichkeit.

Zugriff bedeutet, dass Sie einzelnen Nutzern, Mitgliedern einer Gruppe, allen Nutzern auf Mahara oder jedem online Zugang zu einzelnen Ansichten oder Sammlungen geben können. Je nach Einstellung des Systems können auch die Kommentarberechtigungen vergeben werden.

Siehe auch: Freigeben

Account

Sie haben einen persönlichen Zugang zu Mahara via a Login und Passwort. Ihr Nutzeraccount identifiziert Sie persönlich. Ihr Name (und Ihr Profilbild) wird im System angezeigt, z.B. auf Ihrer Profilseite, in Ihren Forenbeiträgen usw. Sie können Ihren Account selber verwalten in den Einstellungen.

Artefakt

Artefakte sind alle Arten von Inhalten, die Sie in Ihrem persönlichen Contentbereich ablegen, z.B. Texte, Blogeinträge, Bilder, Tondateien, Videos oder Grafiken.

Authentifizierung

Mahara kann Nutzeraccounts intern verwalten. Neue Nutzeraccounts können per CSV-Datei hochgeladen werden. Wenn die Nutzeraccounts Ihrer Institution in einer externen Anwendung verwaltet sind, z.B. einem LDAP oder Active Directory Dienst, einem SimpleSAML Identity Provider oder Moodle, können Nutzer ihre dortigen Logindaten für den Zugang zu Mahara verwenden. Die Authentifizierungsmethoden werden für jede Institution auf Mahara in den Institutionseinstellungen durch einen Siteadministrator verwaltet.

Autor

Ganz allgemein gesagt: Autoren sind Contentersteller und haben die vollen Verfügungsrechten an ihren Werken in Form von Texten, Tondateien, Videos oder jeder anderen Form. Wenn Sie nicht selber der Autor eines Werkes sind, dieses aber für Ihr Portfolio verwenden wollen, fragen Sie um Erlaubnis. Wenn Sie diese Zustimmung nicht erhalten haben, verwenden Sie es nicht in Ihrem Portfolio oder in einer Gruppe.

Block

Blöcke existieren in Ansichten. Sie enthalten verschiedene Artefakte, die auf einer Seite (Ansicht) angeordnet werden. Ansichten sind Teil Ihres Portfolios.

Geschlossenes Theme

Ein Forenthema kann für Mitglieder geschlossen werden durch den Gruppenadministartor oder Forenmoderatoren. Die Gruppenmitglieder können dann den Inhalt lesen aber nicht antworten.

Sammlung

Eine Sammlung ist ein Bündel von Ansichten, die ihrerseits Artefakte enthalten. Ein Navigationsblock oder Navigationsmenu (-bar) hilft Ihnen in einer Sammlung von Ansicht zu Ansicht zu wechseln.

Kontrollierte Gruppe

Kontrollierte Gruppen ähneln einem Kurs in einer Lernplattform. Der Administrator kann Nutzer in eine Gruppe aufnehmen. Diese können nicht eigenständig aus dieser Gruppe austreten. Meist erlaubt der Administrator das Einreichen von Ansichten und Sammlungen in dieser Gruppe zum Zweck der Bewertung.

Kursgruppe

Kursgruppen ermöglichen dem Administrator, Mitgliedern die Tutorenrolle zu geben. Tutoren können dann eingereichte Ansichten und Sammlungen bewerten und Feedback vergeben.Tutoren können keine Nutzer in Gruppen aufnehmen oder entfernen.

Anschreiben

Das Vorwort ist die erste Seite einer Bewerbung. Man bezeichnet sie häufig auch als Anschreiben. Daran schließt sich zumeist der Lebenslauf an. Das Vorwort kann die erste Seite einer Sammlung eines Bewerbungs- oder Praktikumsportfolios sein.

CSV-Datei

CSV steht für “comma separated values (komma-getrennte-Werte)” und beschreibt die Struktur einer Textdatei in der verschiedene Tabellenspalten durch Kommas getrennt sind. Manchmal wird an Stelle des Kommas auch ein Semikolon verwendet. Eine CSV-Datei können Sie aus einem Tabellenkalkulationsprogramm wie MS Excel oder OpenOffice/Libre Office Calc erstellen. Sie können CSV-Dateien in Mahara zum Erstellen und Bearbeiten von Nutzeraccounts und Gruppen oder zur Verwaltung von Gruppenmitgliedschaften verwenden.

Dashboard

Das Dashboard ist Ihre Start- und Übersichtsseite nachdem Sie sich eingeloggt haben. Die dort angelegten Inhalte können Sie selber anpassen. Sie können sich z.B. die Ansichten anzeigen lassen, die für Sie freigegeben wurden oder Forenthemen, denen Sie folgen.

Angezeigter Name

Wenn Sie in Mahara nicht Ihren Vor- und Nachnamen anzeigen wollen, können Sie einen angezeigten Namen anlegen, z.B. einen Nickname, sofern der Site- oder Institutionsadministrator dies zugelassen hat. Bei sehr großen Institutionen kann es vorkommen, dass zwei Nutzer den gleichen Vor- und Nachnamen haben. Der angezeigte Name kann dann eine Unterscheidung möglich machen.

Embedded Code

Sie können Inhalte, die Sie an anderer Stelle im Internet abgelegt haben, in Mahara durch Verlinkung oder Einbindung sichtbar machen, z.B. Videos, Audio, Animationen, Präsentationen etc. Wenn der externe Content das Einbetten über einen iFrame zulässt oder durch Code, der mit <object> oder <embed> beginnt. Meist wird es innerhalb einer Textbox oder einem Blogbeitrag eingebunden. Iframes können auch einem Externe Medien Block in einer Ansicht verwendet werden. Der Site-Administrator kann weitere iFrame Quellen zulassen, damit Sie von dort Inhalte nutzen können.

Exakte Suche

Die Exakte Suche reduziert die Anzahl der Suchergebnisse, Nur Ergebnisse, die exakt den Suchbegriffen entsprechen werden angezeigt. Wenn Sie z.B. nach “james smith” ohne exakte Suche suchen, so finden Sie alle Ergebnisse, die mit “james” beginnen, unabhängig davon, ob der Nachname “smith” lautet oder nicht. Mit aktivierter exakter Suche werden nur Nutzer gefunden deren Vor- und Nachname “james smith” lautet. Bei der Suche müssen dazu keine Anführungszeichen angegeben werden. Anführungszeichen sind nur erforderlich wenn ein Anzeigename mit zwei Namen gesucht wird. Die Option zur exakten Suche wird von einem Site Aministrator aktiviert.

Feedback

Sie können andere Nutzer oder Ihre Kontakte um Feedback bitten. Dies ist auf freigegebenen Ansichten und/oder Sammlungen möglich. Feedback sollte konstruktiv und hilfreich sein. Drücken Sie durch Feedback aus, was Ihnen gut gefallen hat und wo eine Verbesserung vorstellbar ist. Machen Sie konkrete Vorschläge zur Optimierung und geben Sie Ermutigung für das weitere Lernen.

Der Feedbackbereich befindet sich am Ende jeder Ansicht. Der Autor einer Ansicht oder eines Artefakts kann die Feedbackmöglichkeit an- und abschalten.

Dateibereich

Sie können Ihre Dateien an verschiedenen Orten verwenden: in Ihrem persönlichen Portfolio, Gruppen, Institutionen und auf Site-Ebene, je nachdem ob Sie darauf Zugriff haben. Der Site-Administrator definiert die Größe des Dateibereichs. Strukturieren Sie Ihre Dateiablage sorgfältig. Erstellen Sie Ordner und legen Sie Metadaten wie Beschreibungen und Schlagworte für Ihre Dateien an. Das macht es einfacher Dutzende oder Hunderte von Dateien voneinander auch nach Monaten noch zu unterscheiden.

Filter

Sie können die Suchergebnisse eingrenzen und nur in Schlagworten nach dem Suchbegriff für freigegebene Ansichten suchen. Sie können die Suche auch auf Seiten eingrenzen, die für Sie und andere freigegeben wurden.

Forum

Schriftliche zeitversetzte Diskussionen in Gruppen werden in Teilthemen aufgeteilt, um sie besser zu organisieren und als Forum zu gestalten.

Forumsmoderator

Forumsmoderatoren können Forenbeiträge bearbeiten und neue Beiträge in geschlossenen Themen einfügen. Diese Option haben sie in Foren für die sie die Berechtigung als Forenmoderator erhalten haben.

Kontakt

Kontakte sind Ihre Kontakte zu anderen Nutzern auf der Site. Sie können andere Nutzer fragen, Ihr Kontakt zu werden. Wenn sie zugestimmt haben, können Sie Ihre Kontakte in Gruppen einladen, für sie Ansichten und Sammlungen einfacher freigeben. Sie müssen jedoch mit niemanden Kontakt auf der Plattform herstellen. Das Freigeben von Ansichten und Sammlungen für andere Nutzern ist auch ohne Kontaktverbindung möglich.

Bewertung

Sie können die Einreichungsoption in Gruppen verwenden und damit Portfolioansichten und Sammlungen zur Abgabe von Feedback für Veränderungen sperren. Mahara hat selber keine zentrale Bewertungsverwaltung. Sie können Ihre Bewertung und Ihr Feedback am Ende der jeweiligen Seite in den Feebackabschnitt eintragen und nur für den Autor sichtbar machen. Einige Institutionen verwenden eine einfache Bewertungsfunktion im Feedbackbereich.

Für mehr formale Aufgaben, können Sie Mahara mit einem Lernmanagementsystem verbinden. In Moodle können Sie zum Beispiel das Mahara Aufgaben-Plugin verwenden, um Mahara Portofolioleistungen direkt in Moodle mit dessen umfangreichen Bewertungsoptionen, mehrstufigen Bewertungen (Rubrics) oder Lernzielen zu verbinden.

Gruppe

Sie können Gruppen anlegen und andere Nutzer einladen in Ihrer Gruppe gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Gruppen können Foren zur Diskussion nutzen, Gruppendateiablagen einrichten, Ansichten und Sammlungen untereinander freigeben und gemeinsam bearbeiten. Der Site-Administrator kann das Erstellen von Gruppen für einfache Nutzer unterbinden.

Gruppenadministrator

Gruppenadministratoren definieren Gruppeneinstellungen, legen neue Foren an und verwalten die Gruppenmitgliedschaft.

Gruppenhomepage

Die Gruppenstartseite ist der Ausgangspunkt für alle Aktivitäten in der Gruppe. Sie können die Gruppenbeschreibung anzeigen, eine Liste der Gruppenmitglieder und die letzten Forenbeiträge etc.

Inbox

Ihre inbox ist der Ort an dem Sie Zugriff auf Benachrichtigungen und Mitteilungen haben, die Ihnen von anderen Nutzern oder automatisch durch das Mahara-System zugesandt wurden. Sie können selber entscheiden, ob Sie die Informationen in der Eingangsbox lesen oder eine E-Mail erhalten wollen.

Einladung

Sie können alle anderen Nutzer als Gruppenadministrator in Ihre Gruppe einladen. Als Mitglied einer Gruppe können Sie Ihre Kontakte in die Gruppe einladen. Die eingeladenen Gruppenmitglieder können die Einladung annehmen oder ablehnen.

Institution

Eine Mahara Site kann aus mehreren unabhängigen Institutionen bestehen. Nutzer und verschiedene Einstellungen werden direkt in der jeweiligen Institution verwaltet. Dies erlaubt den Gebrauch einer Mahara-Installation durch viele verschiedene voneinander getrennte Organisationen ohne jeweils ein eigenes Mahara-System aufzusetzen.

Institutionsadministrator

Institutionsadministratoren können die Einstellungen der Institution und Nutzer verwalten. Sie haben keinen Zugriff auf Nutzer anderer Institutionen oder auf Einstellungen auf Site-Ebene.

Institutionsansicht

Institutionsadministratoren können Institutionsansichten anlegen, die als Beispiel oder Vorlage für Institutionsmitglieder dienen. Sie können automatisch in die Nutzeraccounts neu angelegter Nutzer kopiert werden.

Blog

ie können Ihre persönlichen Reflexionen zu einem Thema oder Ihrem Lernfortschritt in einem Blog sammeln. Er besteht aus einzelnen Beiträgen, die Sie selber schreiben. In der Grundeinstellung können Sie einen solchen Blog führen. Sie können mehrere Blogs in Ihren persönlichen Einstellungen aktivieren. Blogs können Sie als Ganzes, als einzelne Einträge oder über Schlagworte in Ihren Ansichten öffentlich machen. Damit legen Sie fest, was anderen Nutzern zugänglich gemacht wird.

Sie legen selber fest, ob ein Blogeintrag von anderen in einer Ansicht gesehen wird, oder als Entwurf nur Ihnen persönlich zugänglich bleibt.

Leap2A

Leap2A ist eine Portfoliostandard, der von verschiedenen Systemen zum Austausch von Daten verwandt wird. In Mahara können Nutzer ihr gesamtes Portfolio oder Teile davon als Leap2A Datei exportieren und in eine andere Mahara-Instanz oder eine Portfoliosystem, das Leap2A unterstützt importieren. Sie können dann an ihren Portfolioinhalten weiterarbeiten ohne sie neu erstellen zu müssen.

Mahoodle

Mahoodle ist der Begriff, der für die Verbindung von Mahara und Moodle für ein Single Sign-on und und zum Contentaustausch verwandt wird.

Mitglied

Nutzer in einer Institution sind Institutionsmitglieder. Nutzer in einer Gruppe sind Gruppenmitglieder.

Mitteilung

Mitteilungen können von Ihnen an andere Nutzer versandt werden. Die Mitteilungen erscheinen in Ihrer Eingangsbox und können genauso als E-Mail an Sie weitergeleitet werden.

Moodle

Moodle ist eine Online Lernplattform (LMS) und Lehrer-zentriert. Die Kurse in Moodle werden durch Lehrende gestaltet. Teilnehmer erhalten Zugang zu den Inhalten und Lernaktivitäten, Aufgaben, Tests ind Diskussionsmöglichkeiten . Moodle und Mahara können gemeinsam genutzt werden. Die Nutzer können dann Ihre Zugangsdaten für beide Systeme nutzen und müssen sich nicht getrennt einloggen. Mahara kann als persönliches Repository verwendet werden. Ihre eigenen Aufgabenlösungen in Moodle und Forenbeiträge können aus Moodle als Artefakt in ihr persönliches Portfolio kopiert werden.

Benachrichtigung

Benachrichtigungen werden automatisch von Mahara erstellt und informieren Sie über neues Feedback in Ihren Ansichten, neue Forenbeiträge in Gruppen, neue Zugriffe auf Ansichten anderer Nutzer. Die Benachrichtigung erscheint in Ihrer Eingangsbox und kann Ihnen auch per E-Mail zugesandt werden.

Unangemessenes Material

Es kann sein, dass Ihnen in einer Ansicht, die Ihnen zugänglich gemacht wurde, unangemessener Inhalt auffällt. Klicken Sie auf den Unanagemessene Inhalte berichten Link am Fuss der Seite und tragen Sie ein, warum der Inhalt unangemessen ist. Administratoren werden hierüber benachrichtigt. Sie können den Inhalt überprüfen und ggfs. blockieren bis er entfernt wurde. Es sollte in den Nutzungsbedingungen definiert werden, welche Art von Inhalten unangemessen ist. Dabei kann z.B. die Art der Institution oder das Alter der Nutzer wichtig sein.

Online-Nutzer

Die Sidebar zeigt andere Nutzern die innerhalb der letzten zehn Minuten online waren. Institutionsadministratoren können die Darstellung auf Nutzer der eigenen Institution begrenzen.

Offene Gruppe

Offene Gruppen können von jederman besucht werden, ohne dass eine Bestätigung durch einen Gruppenadministrator erforderlich ist.

Eigentümer

Der Eigentümer ist die Person oder Gruppe, die eine Ansicht oder Sammlung erstellt hat oder der ein Artefakt gehört.

Ansicht

Sie können Ansichten durch das Anordnen von Artefakten auf ihnen gestalten. Sie legen dazu das Layout und - falls aktiviert - das Design fest. Sie geben anderen Nutzern Zugriff auf Ihre Ansicht(en), damit sie sie ansehen und Ihnen Feedback geben können. Mehrere Ansichten können in einer Sammlung zusammengefasst werden. Jeder Nutzer kann persönliche Ansichten erstellen. Gruppenmitglieder können gemeinsam Gruppenansichten erstellen.

Ansichten können auch als Vorlage für die weitere Nutzung durch andere Nutzer erstellt werden.

Ansichtslayout

Das Ansichtslayout definiert die Anzahl und Breite (breit oder schmal) von Spalten in einer Ansicht.

Plan

Pläne sind einfache ToDo-Listen, die aus Aufgaben bestehen. Sie können Ihre Pläne als Block in Ihre Ansichten einfügen.

Portfolio

Portfolios sammeln Material, z.B. Lernartefakte und Leistungsnachweise. In Mahara ordnen Sie Ihre Artefakte in Ansichten an. Diese können Sie in Sammlungen bündeln. Eine Ansicht oder Sammlung kann Teil Ihres persönlichen Portfolios sein. Jeder Nutzer entscheidet selber welche Ansichten und Portfolios für andere Nutzer oder die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und welche privat bleiben. Sie können beliebig viele Ansichten und Sammlungen z.B. für verschiedene Anlässe oder Themen anlegen, z.B.:

  • in Kursen reflektieren

  • erstellen und über Projekte reflektieren

  • persönliche Eindrücke zur individuellen Entwicklung oder über Lernprozesse

  • Lebensläufe erstellen und eine Lernbiografie erstellen

  • Beispiele für Ihre besten Arbeitsergebnisse zusammenstellen und vieles mehr.

Datenschutz

Informationen über die Verwendung privater Daten auf der Mahara-Instanz. Meistens steht ein Link in der Fußzeile hierzu zur Verfügung.

Profil

Ihre Profilseite ist für andere Nutzer in Mahara sichtbar. Hinterlegen Sie so viele Informationen über sich, wie Sie für sinnvoll halten. Ihr ‘angezeigter Name’ (falls genutzt) oder Ihr Vor- und Nachname werden mit Ihrem Profilbild für andere Nutzer angezeigt. Diese können mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie in Gruppen einladen. Alle anderen Elemente des Profils sind optional.

Öffentliche Gruppe

Öffentliche Gruppen sind für jedermann im Internet sichtbar. Sie können auch ohne Mitglied zu sein den Forendiskussionen dieses Gruppentyps folgen und ihre Ansichten einsehen. Um sich an den Diskussionen zu beteiligen oder die Gruppenansichten zu bearbeiten, müssen Sie jedoch Gruppenmitglied werden.

Empfehlung

Sie können Ihren Kontakten eine Gruppe empfehlen wenn der Administrator dies vorgesehen hat. Der Gruppenadministrator wird dann die Gruppenmitgliedschaft jeweils bestätigen.

Lebenslauf

Die Biografie enthält Details zu Ihrer Ausbildung, den Beschäftigungsverhältnissen, Ihren Erfolgen, Fähigkeiten und Interessen in einer tabellarischen Darstellung. Sie können es für eine Bewerbung für ein Praktikum oder eine Arbeitsstelle verwenden. Die einzelnen Teile der Biografie sind wiederverwendbar. Nutzen Sie einzelne Teile in anderen Portfolios.

RSS Feed

RSS Feeds sammeln Informationen von Nachrichtenseiten, Foren oder Blogs. Mit dem Block “Externe Feeds” können Sie RSS-Feeds externer Seiten einsammeln und anzeigen. Der Inhalt wird fortlaufend aktualisiert. Mahara kann auch selber RSS-Feeds erstellen für Foreneinträge in öffentlichen Gruppen und Blogs, die in öffentlich gestellte Ansichten eingebunden werden.

Suche

Suchen Sie nach Ansichten anhand des Titels, der Beschreibung oder von Schlagworten unter :ref: freigegebene Ansichten <shared_pages> und Sie erhalten sofort eine Übersicht über die Ergebnisse. Eine Volltextsuche kann inzwischen ergänzt werden. Mit der Nutzer-Suchbox können Sie nach anderen Nutzern suchen. Falls der Site-Administrator die :ref: Exakte Suche <plugin_search> aktiviert hat, müssen Sie den kompletten Namen des gesuchten Nutzers eintragen. Ansonsten reicht die Eingabe eines Bestandteils des Namens aus. Dies führt häufig jedoch zu zuvielen Suchergebnissen.

Geheime URL

Sie können sichere URLs für Ansichten und Sammlungen erstellen, um Nutzern, die keinen Account für Mahara haben, Zugriff auf Ihre Ansichten und Sammlungen zu geben. Im Unterschied zu öffentlichen Ansichten und Sammlungen erhalten Suchmaschinen keinen Zugriff und niemand wird einen direkten Link auf der Plattform öffentlich finden.

Teilen

Sie können Ihre Ansichten und Sammlungen für andere Nutzer freigeben. Dadurch können diese sie aufrufen und ansehen oder Ihnen Feedback geben. Sie können die Ansichten und Sammlungen auch durch Erstellen einer sicheren/geheimen URL für nicht registrierte Nutzer z.B. für Bewerbungen freigeben.

Single Sign-on

Single sign-on (SSO) beschreibt einen Prozess, sich in eine Anwendung einzuloggen und dann zu einer weiteren Anwendung zu wechseln und sich dort nicht erneut einloggen zu müssen. Moodle und Mahara werden oft über SSO miteinander verbunden. Die Verbindung erfolgt über MNet. Eine weitere SSO Authentifizierungsmethode in Mahara ist SAML. Weitere Verfahren sind über Plugins möglich.

Site

Site meint die gesamte Seite und die Administration auf globaler Ebene für die gesamte Mahara-Instanz.

Siteadministrator

Siteadministratoren können system- (site-)weite Einstellungen für ein ganzes Mahara-System vornehmen. Sie können Nutzeraccounts hinzufügen, bearbeiten und löschen. Sie haben Zugriff auf alle Inhalte, auch in privaten Bereichen wenn Sie die Funktion Login-als für einen anderen Nutzer verwenden. Diese Funktion ist gedacht, um Probleme zu klären oder Berichte über unangemessene Inhalte zu prüfen.

Sitedateien

Dateiablage auf System- (Site-)Ebene, die ein Systemadministrator einrichten und gestalten kann. Dateien, die im Öffentlich Ordner auf Site-Ebene hinterlegt werden, sind allen Nutzern zugänglich.

Siteansicht

Ansichten auf Site-Level können automatisch neuen Nutzern als Vorlage zur Verfügung gestellt werden.

Mitarbeiter

Mitarbeiter auf Site- oder Institutionsebene haben einige erweiterte Rechte gegenüber normalen Nutzern. Sie können z.B. kontrollierte Gruppen erstellen und verbergen. Sie sehen zusätzlich Statistiken, falls der Site-Admin dies zugelassen hat. Institutionsmitarbeiter werden neben den Institutionsadministatoren auf der Kontaktseite der Institution aufgeführt.

Festgeklebtes Thema

Themen in einem Forum werden nach dem Datum der Posts sortiert. Das Thema in dem zuletzt ein Beitrag erfolgte, wird oben angezeigt. Manchmal sollen bestimmte Einträge höhere Aufmerksamkeit erhalten. Sie können dann ‘festgeklebt’ werden und bleiben in der Liste oben stehen. Gruppenadministratoren und Forenmoderatoren können diese Einstellung vornehmen und wieder rückgängig machen.

Tag

Schlagworte sind Schlüsselbegriffe (Tags, Keywords) zur Suche nach Artefakten, Ansichten und Sammlungen wenn die Suche nach Inhalt und Beschreibung nicht hinreichend ist. Sie können die von Ihnen genutzten Schlagworte in einer Schlagwortwolke sehen und schnell auf die Begriffe zugreifen.

Tag Cloud

Die Schlagwortwolke können Sie in einer Sidebar anzeigen lassen. Die Schlagworte werden häufig in unterschiedlichen Größen angezeigt. Je größer ein Begriff ist, desto häufiger wird er verwendet. Ein kleiner Begriff wird selten genutzt.

Aufgabe

Aufgaben werden als Teil von Plänen angelegt und enthalten weitere Details. Sie können auch als To-Do-Liste genutzt werden. Eine Aufgabe enthält einen Titel, eine Beschreibung und einen Erledigungstermin

Vorlage

Ansichten und Sammlungen können anderen Nutzern als Vorlage angeboten werden. Sie können dann kopiert werden. Institutions- und Site-Administratoren können sie auch als Kopie für jeden neu angelegten Nutzeraccount in das Portfolio übertragen. Mit Hilfe von Vorlagen kann neuen Nutzern das Anlegen erster Portfolios erleichtert werden.

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen beschreiben den angemessenen Umgang mit der Seite und seinen Möglichkeiten. Der Site-Administrator kann einen Link zu dieser Seite in den Fußzeilenbereich legen und festlegen, dass jeder Nutzer den Text bei der Registrierung bestätigen muss.

Theme

Die grafische Oberfläche wird Theme genannt. Wenn Sie mehrere Institutionen auf der Site haben, können diese eigene Themes auswählen. Wenn der Site-Administrator es zugelassen hat, können auch Nutzer für ihre Portfolioansichten eigene Themes auswählen.

Thema

Diskussionsforen enthalten Themen, die verschiedene Teilthemen des Forums voneinander abgrenzen.

Tutor

Tutoren gibt es nur in Kursgruppen. Sie können für eingereichte Ansichten und Sammlungen Feedback geben. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie die Ansichten und Sammlungen wieder freigeben. Die Autoren haben dann wieder vollen Zugriff und können sie weiter bearbeiten.

Nutzer

Nutzer sind Personen, die sich mit einem persönlichen Account auf der Mahara-Seite einloggen können.

Notizbereich

Die Pinnwand ist ein Block auf Ihrer Profilseite. Andere Nutzer können Ihnen hier eine Notiz hinterlassen.

Beobachtungsliste

Sie können Ansichten und Sammlungen, die für Sie freigegeben wurden, zu Ihrer Beobachtungsliste hinzufügen. Sie erhalten dann Benachrichtigungen wenn diese aktualisiert werden.